Buchtipp für Weltenbummler: Die Ländersammlerin

Buchtipp: Die Ländersammlerin
Buchtipp: Die Ländersammlerin

Die einen sammeln Briefmarken, Bierflaschen-Etiketts oder Spielfiguren aus dem Überraschungsei, andere wiederum sammeln Stempel in ihrem Reisepass. „Die Ländersammlerin: Wie ich in der Ferne mein Zuhause fand“ heißt das Buch der meist gereisten Frau Deutschlands. Mit vier Jahren bereiste Nina Sedano zum ersten Mal in ein anderes Land. Es folgte eine Sprachreise nach England, in der sich die Autorin mit Fernsucht infiziert. Heute hat Nina Sedano alle 193 UN-Staaten bereist und erzählt in ihrem Buch über ihre Erlebnisse und Hindernisse auf ihren Reisen. Natürlich beschreibt sie dabei nur eine kleine Auswahl an Reisezielen wie beispielsweise Nordkorea,, Armenien oder Jemen. Am Ende eines jeden Kapitels versucht die Autorin ein paar Tipps zum jeweiligen Land zu geben.

Der Titel des Buches lässt auf eine spannende Biografie einer Globetrotterin hoffen. Tatsächlich wird man bei dieser Erwartung jedoch enttäuscht. Auf 300 Seiten Buch kommen viele Länder zu kurz, auch fehlen Angaben darüber wie sich Nina Sedano ihre teure Sammelleidenschaft finanzieren konnte. Hin und wieder hatte ich das Gefühl, dass Nina Sedano etwas negativ eingestellt war gegenüber ihren Mitreisenden, zumindest häufen sich zum Ende des Buches ihre kritischen Aussagen. Es wirkt, als hätte sie bei ihrer Jagd nach Ländern und ihrem großen Ziel „meistgereiste Frau Deutschland“ zu werden irgendwann die Lust am Reisen verloren. Nichtsdestotrotz ist Nina Sedano eine bemerkenswerte Persönlichkeit, die als Frau ganz allein rund um die Welt gereist ist. Das Buchmacht Lust auf Reisen, die Welt und den Ausstieg. Eine leichte Lektüre für Fernsüchtige!

Titel: Die Ländersammlerin. Wie ich in der Ferne mein Zuhause fand.
Autor: Nina Sedano
Verlag: Eden Books
ISBN-10: 3944296206
Amazon-Link: http://www.amazon.de/Die-L%C3%A4ndersammlerin-meistgereiste-Deutschlands-erz%C3%A4hlt-ebook/dp/B00JVSX8FG/ref=dp_kinw_strp_1

Bilder: © Doreen Schollmeier

IsoldeMaReisen

Mein Name ist Isolde MaReisen und ich bin fernsüchtig. Auf fernsuchtblog.de berichte ich von meinen Reisen, Outdoor-Erlebnissen und gebe Tipps für Weltenbummler.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptierst hast. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir deine persönlichen Daten nicht an Dritte weitergeben.