Von Hütte zu Hütte: Die schönsten Hüttenwanderungen

Von Hütte zu Hütte: Die schönsten Hüttenwanderungen
IsoldeMaReisen

IsoldeMaReisen

Mein Name ist Isolde MaReisen und ich bin fernsüchtig. Auf fernsuchtblog.de berichte ich von meinen Reisen, Outdoor-Erlebnissen und gebe Tipps für Weltenbummler.

You may also like...

6 Responses

  1. Schöne Touren habt ihr aufgeführt und auch toll, dass es nicht nur Alpentouren sind. Wir wollen so etwas schon lange machen und haben nun ein paar Tipps erhalten. Danke!
    Viel Spaß in den Bergen wünschen,

    Thomas und Silke.

  2. Nicole sagt:

    Schöne Zusammenstellung!
    Den Stubaier Höhenweg bin ich 2012 gegangen, den kann ich nur wärmstens weiterempfehlen! Dabei sollte man unbedingt zwischendurch mal in den ein oder anderen Bergsee hüpfen – kalt, aber wahnsinnig erfrischend. Neben der grandiosen Landschaft war ich begeistert von der Gemeinschaft, die sich spontan unter den ganzen Wanderern bildet. Man geht ja nun mal die gleiche Runde, trifft sich unterwegs immer mal wieder und spätestens abends auf der Hütt’n. Letztere hatten wir übrigens nicht vorgebucht, trotz Hochsaison und Traumwetters. Wir wollten ohnenhin im Lager übernachten, das war dann auch nie ein Problem.
    Auch Touren im Norwegischen Jotunheimen kann ich empfehlen, wobei wir dort mit dem Zelt unterwegs waren. Die Norwegischen Hütten sind im Vergleich zu den Alpen unheimlich teuer, so viel wollte ich nicht ausgeben. Wir haben lediglich ein Mal in der Hütte Memurubu die Halbpension in Anspruch genommen, selbst das hat die Reisekasse schon mächtig geschröpft. Wen es interessiert, darf gerne in meinem Blog vorbei schauen: http://ausreisserin.de/laender/norwegen/jotunheimen-2-glitterheim-memurubu/
    Liebe Grüße,
    Nicole

  3. Charis sagt:

    Schöne Vorschläge! Sowohl Stubaier Alpen wie auch Karwendel kann ich ebenfalls sehr empfehlen.
    Das Karwendelhaus mochte ich nicht so.
    Sehr viel schöner ist in dieser Region die Falkenhütte, die man auch mit einer Wanderung von der Engalm und mit dem sehenswerten Ahornboden verbinden kann.
    Eine meiner schönsten Wanderungen habe ich rund um die Drei Zinnen in den Sextener Dolomiten gemacht. Hier ist sie beschrieben http://blog.wohlgeraten.de/wanderung-drei-zinnen-dolomiten-suedtirol/
    Danke für die schönen Anregungen!
    Liebe Grüße, Charis

  4. sabine sagt:

    Echt super Touren. Da weiß man garnicht was man von denen nehmen soll. Kannst du eine davon vielleicht als Must-Have bezeichnen??
    LG aus den Aktivhotels Südtirol

  5. Reni sagt:

    Da hats super Turen dabei, da fällt die Entscheidung echt schwer.

    Wir waren letztes Jahr in Österreich in der Freibueger Hütte beim Formarinsee. Die Wanderung von Lecht am Arlberg ins Klostertal ist auch sehr empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.