Salar de Uyuni Highlights: Unterwegs in der größten Salzwüste der Welt

Salar de Uyuni Highlights
Salar de Uyuni Highlights
IsoldeMaReisen

IsoldeMaReisen

Mein Name ist Isolde MaReisen und ich bin fernsüchtig. Auf fernsuchtblog.de berichte ich von meinen Reisen, Outdoor-Erlebnissen und gebe Tipps für Weltenbummler.

You may also like...

6 Responses

  1. Maria sagt:

    Liebe Isolde,

    was für wahnsinnig schöne Bilder & eine tolle Zusammenfassung.
    Ich komme gerade aus Mittelamerika zurück und fürchte, ich muss Südamerika bald noch dran hängen 😉 Meistens kennt man doch nur die Perspektiven Fotos und denkt gar nicht, wie vielseitig die Salzwüste ist!

    Toller Beitrag!
    Liebe Grüße
    Maria von Fernwehzauber

    • Hallo Maria,

      vielen Dank für deinen netten Kommentar. Ich bin selbst immer wieder verzaubert, wenn ich von Bolivien schreibe oder mit dir Fotos ansehe. Das war einfach wundervoll! Also schnell Flug buchen und wieder los!

      Viele Grüße
      Isolde MaReisen

  2. Paul sagt:

    Sehr schön!

    Der Salar de Uyuni war auch mein Lieblingsort in Bolivien =). Auch die Bilder von den Sol de Mañana Geysiren sind Klasse. Die Kakteeninsel muss ich auch unbedingt sehen, wenn ich das nächste Mal nach Bolivien komme =)

    Hast du eigentlich auch die El Tatio Geysire gesehen? Die sind gar nicht so weit von dort entfernt =).

  3. Marley sagt:

    Super toller Bericht!:) das Lesen hat richtig Freude bereitet!
    Wie bist du nach Uyuni gekommen? Bzw qas hast du für Erfahrungen mit Nachtfahrten? Hab schon so einige Horrorgeschichten über die Busse gehört und bin am Überlegen deswegen die Uyuni Wüste auszulassen….qas aber wirklich schade wäre. LIEBE GRÜßE

    • Hallo Marley,

      es freut mich, dass mein Bericht dir gefallen hat. Bitte bitte lass Salar de Uyuni auf gar keinen Fall aus, das ist ein absolutes Highlight und du würdest dich ewig ärgern.

      Ich bin mit dem Nachtbus von LaPaz nach Uyuni gereist. Klar war es nicht besonders gemütlich, die Piste wird gerade zum Ende der Strecke ordentliche wackelig, aber es ist jetzt auch ein Weltuntergang. Ich habe ein bisschen Schlaf gefunden, ansonsten gelesen oder Film geschaut. Es gibt in den meisten Nachtbussen auch ein Abendessen und Frühstück.

      Alternativ kannst du glaube ich auch nach Uyuni fliegen, aber ich weiß nicht was das kostet.

      Viele Grüße
      Isolde MaReisen

  1. 22. August 2016

    […] Salar de Uyuni Highlights: Unterwegs in der größten Salzwüste der Welt | Fernsuchtblog […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.