10 Reisetipps für Dubai + 8 weitere Möglichkeiten, Dubai zu entdecken

Meine Reisetipps für Dubai
Meine Reisetipps für Dubai

Dubai, bei dem Namen denken viele als erstes an Luxus, Wolkenkratzer und Einkaufszentren, und weniger an Wassertaxis, traditionelle Märkte oder Strände. Und ja, wenn ich ehrlich bin, habe ich lange Zeit genauso wie du gedacht. Dubai war für auf meinen bisherigen Reisen eigentlich immer nur eine Stopover Station. Ein Flughafen, auf dem ich viel Zeit verbracht, den ich aber nie verlassen habe. Zu groß waren meine Vorurteile.

Wer mich und meinen Blog verfolgt, der weiß: Ich hasse Vorurteile. Also habe ich all meine negativen Gedanken und all die übertriebenen TV-Berichte über Dubai im Garten vergraben und bin für 5 Tage in die Vereinigten Arabischen Emirate gereist. Nicht als Stopover-Station auf den Weg nach Asien oder Australien, sondern so richtig, als Tourist.

Was ich in Dubai gefunden habe ist ein bunter Mix aus Alt und Neu, aus Luxus und Armut, aus Moderne und Vergangenheit. Nach meiner Reise in die sogenannte Stadt der Superlative hat sich meine Meinung über Dubai komplett gewendet. Dubai hält eine Menge an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten parat und bietet ausreichend Stoff für einen richtig coolen Städtetrip, der sich eben nicht in irgendwelche Schubladen stecken lässt. Meine Reisetipps für Dubai habe ich dir im folgenden Beitrag zusammengefasst.

 

Meine 10 Reisetipps für Dubai

Wenn du denkst, dass Dubai nur aus Wolkenkratzer und Einkaufszentren besteht, dann irrst du dich gewaltig. Vergiss deine Vorurteile und entdecke die Stadt der Superlative aus allen Perspektiven!

#1 Besuche die Souks in Deira

10 Reisetipps für Dubai: In den alten Souks bekommst du die besten Gewürze aus der ganzen Welt.

10 Reisetipps für Dubai: In den alten Souks bekommst du die besten Gewürze aus der ganzen Welt.

10 Reisetipps für Dubai: Im Gold Souk werden dir nicht nur Gold, sondern auch gefälschte Markenartikel angeboten.

10 Reisetipps für Dubai: Im Gold Souk werden dir nicht nur Gold, sondern auch gefälschte Markenartikel angeboten.

Souks sind arabaische Märkte, auf denen viele kleine Einzelhändler ihre Waren lauthals anbieten. In Dubai gibt es eine Menge dieser traditionellen Souks, doch besonders lohnenswert sind die Gold- und Gewürz-Souks in Deira, dem zweitältesten Stadtteil Dubais. Er liegt östlich des Creeks ganz in der Nähe des Flughafens.

In den Souks erwarten dich schmale Gassen und allerhand Trubel. Gerüche der unterschiedlichsten Form strömen dir bereits beim Betreten der Souks in die Nase. Es riecht nach Weihrauch, Rosenwasser, Curry und Tee. Vor den kleinen Läden türmen sich die farbenfrohen Gewürzpyramiden neben klebrig süßen Datteln und Feigen. Daneben werden Teppiche und Kissen, Goldschmuck, Handtaschen, Sonnenbrillen, Lampen und allerhand Klimbim feilgeboten. Die Souks erwachen vor allem am frühen Vormittag und am Abend zum Leben. Du kannst die Souks auf eigene Faust erkunden. Auch wenn du eigentlich nichts kaufen willst, lohnt es über die Souks zu flanieren, um das „alte Dubai“ kennenzulernen.

Anfahrt: Grüne Linie, Station: Palm Deira.
Öffnungszeiten: Sa-Do: 9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 22:00 Uhr

#2 Spaziere entlang der Dubai Marina

10 Reisetipps für Dubai: Spaziere zwischen Wolkenkratzern und Meer entlang der Dubai Marina

10 Reisetipps für Dubai: Spaziere zwischen Wolkenkratzern und Meer entlang der Dubai Marina

10 Reisetipps in Dubai: Zwischen den Hochhäusern steht eine Moschee.

10 Reisetipps in Dubai: Zwischen den Hochhäusern steht eine Moschee.

Hinter der berühmten Dubai Marina verbirgt sich eine kilometerlange Uferpromenade entlang eines noblen Yacht Hafens, an der sich unzählige Restaurants, Geschäfte, Bars, Kinos und Hotels angesiedelt haben. Darunter auch viele bekannte internationale Ketten wie Baskin Robins, Nando’s und Starbucks. Vor allem in den Abendstunden erwacht dieser Stadtteil zum Leben. Bei einem Spaziergang entlang der Marina kannst du die modernen Hochhäuser bewundern, während der Muezzin in der Moschee zum abendlichen Gebet aufruft. Auf dem Wasser schippern dekadente Yachten und traditionelle Segelboote namens „Dhaus“ über den künstlich angelegten Kanal. Einheimische nutzen diesen Ort für ausgedehnte Joggingtouren und zum Spanien.

#3 Erklimme der höchsten Turm der Welt Burj Khalifa

10 Reisetipps für Dubai: Den Sonnenaufgang vom höchsten Gebäude der Welt verfolgen.

10 Reisetipps für Dubai: Den Sonnenaufgang vom höchsten Gebäude der Welt verfolgen.

10 Reisetipps für Dubai: Es scheint nahezu unmöglich zu sein, den Burj Khalifa auf ein Bild zu bekommen.

10 Reisetipps für Dubai: Es scheint nahezu unmöglich zu sein, den Burj Khalifa auf ein Bild zu bekommen.

Das unumstrittene Highlight von Dubai ist sicherlich ein Besuch des höchsten Gebäudes der Welt, der Burj Khalifa. Sagenhafte 828 Meter ist der moderne Wolkenkratzer hoch. In der 124. Etage gibt es für normale Besucher die Aussichtsplattform „At the Top“ auf 452 Metern Höhe, die Fahrt dorthin mit dem Aufzug dauert gerade einmal eine Minute! Ohrendruck inklusive. Zum Vergleich, der Berliner Fernsehturm als höchstes Gebäude Deutschlands kommt gerade einmal auf 368 Meter.

Besonders lohnenswert ist es meiner Meinung nach, den Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang über Dubai auf der 360°C Aussichtsplattform des Burj Khalifas zu erleben. Hierfür werden gesonderte Tickets ausgestellt. Bei dem Sonnenaufgangs Tickets erhältst du zusätzlich ein Heißgetränk und ein warmes Croissant zum Frühstück.

Vor allem in der Hauptreisezeit ist es sinnvoll, vorab online ein Ticket für den Burj Khalifa zu kaufen, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Dabei kannst du dir deinen bevorzugten Tag und eine Uhrzeit aussuchen. Neben dem Standard Besucher Tickets für die 124. Etage „At the Top“ werden weitere Sonderzeiten, Services sowie ein teureres Ticket für die Sky-Lounge in der 148. Etage angeboten:

• Normales Ticket für die 124. Etage (ab 30,- Euro) >> Mehr Information
• Sonnenaufgang Ticket für die 124. Etage (ab 47,- Euro) >> Mehr Information
• Ticket ohne Anstehen für die 124. Etage (ab 85,50 Euro) >> Mehr Informationen
• Ticket für die 148. Etage und Sky-Lounge (ab 107,- Euro) >> Mehr Informationen

Wenn du hoffst, einen perfekten Schnappschuss vom Burj Khalifa machen zu können, muss ich dich leider enttäuschen. Es scheint einfach nicht möglich zu sein, den kompletten Tower auf ein Bild zu bekommen – egal wie sehr du dich verbiegst oder wie weit du dich entfernst. Kleiner Tipp: Mit der Panorama Funktion deines Smartphones könnte es klappen.

Sei lieber etwas früher vor deiner gebuchten Zeit am Eingang zum Burj Khalifa. Dieser befindet sich übrigens im Untergeschoss des Einkaufszentrums „Dubai Mall“. In der Tiefgarage der Mall kannst du dein Auto parken, sofern du selbst anreist.

#5 Lass dich verzaubern von der Dubai Fountain

10 Reisetipps für Dubai: Lass dich verzaubern von der Dubai Fountain

10 Reisetipps für Dubai: Lass dich verzaubern von der Dubai Fountain

In Dubai steht nicht nur das größte Hochhaus der Welt. Die Stadt der Superlative kann auch mit dem weltgrößten Wasserspiel auftrumpfen. Direkt am Fuße des Burj Khalifa befindet sich ein 275 Meter langer, künstlich angelegter See namens Lake Burj Dubai, in dem über 6.000 Lampen installiert wurden. Jeden Tag um 13:00 Uhr uns 13:30 Uhr sowie zwischen 18:00 Uhr und 23:00 Uhr findet hier ein beeindruckendes Wasserspiel aus Lichtern und Musik statt, bei dem die Wasserfontänen bis zu 150 Meter hoch aufsteigen. Es lohnt definitiv sich gleich mehrere Shows anzusehen, da unterschiedliche arabische und internationale Songs gespielt werden und die Wasser-Choreographie immer exakt auf das Lied abgestimmt wird. Sei rechtzeitig vor Showbeginn am Springbrunnen, denn der Andrang ist groß und es ist nicht immer leicht einen guten Platz zu finden.

Anfahrt: Rote Linie. Station: Burj Dubai/Dubai Mall
Show Zeiten: Sa-Do: 13:00 Uhr, 13:30 Uhr, dann halbstündlich zwischen 18:00 Uhr und 23:00 Uhr; Fr: 13:30 und 14:00 Uhr, dann halbstündlich zwischen 18:00 Uhr und 23:00 Uhr

#6 Komm ins Staunen in den gigantischen Malls

10 Reisetipps für Dubai: Das große Becken des Meeresaquariums ist frei zugänglich in der Dubai Mall.

10 Reisetipps für Dubai: Das große Becken des Meeresaquariums ist frei zugänglich in der Dubai Mall.

10 Reisetipps für Dubai: In der Dubai Mall befindet sich auch ein beeindruckender Wasserfall.

10 Reisetipps für Dubai: In der Dubai Mall befindet sich auch ein beeindruckender Wasserfall.

Eine Reise nach Dubai ohne mindestens eine der berühmten Malls der Stadt zu besichtigen? Undenkbar! Zwar wirst du in den Malls von Dubai sicherlich lange nach einem vermeintlichen Schnäppchen suchen, denn die Preise liegen hier meist über den europäischen Preisen, aber vielmehr geht es ja darum, die riesigen Konsumtempel mit eigenen Augen zu sehen. Eine Mall in Dubai kann keineswegs mit einem Einkaufszentrum in Deutschland verglichen werden. Denn neben prall gefüllten Einkaufstaschen der berühmtesten Designer geht es hier um vor allem um Eines: Entertainment.

Die Dubai Mall ist mit 1.200 Shops und einer Gesamtfläche von über 1,1 Millionen Quadratmetern das größte Einkaufszentrum der Welt. Es befindet sich direkt am Fuße des Burj Khalifa und in unmittelbarer Nähe der Dubai Fountain. Besonders sehenswert ist das riesige Aquarium, dass sich direkt in der Mall befindet. Auch ohne Eintritt zu bezahlen, kannst du hier täglich ab 10:00 Uhr bis in die Abendstunden einen Blick auf das überdimensionale Meeresaquarium mit Haien, Rochen und Mondfischen werfen. Darüber hinaus befinden sich in der Mall auch beeindruckende, 24 Meter hohe Wasserkaskaden, eine Eishalle zum Schlittschuhlaufen und Eishockey spielen, ein Kino sowie ein riesiger Food Court, indem du dich deutlich günstiger als in den Restaurants der Stadt verköstigen kannst.

Öffnungszeiten: 10:00 bis 23:00 Uhr
Anfahrt: Rote Linie. Station: Burj Dubai/Dubai Mall

Ebenso lohnenswert ist ein Abstecher in Mall oft he Emirates mit rund 223.000 Quadratmetern Einkaufsfläche. Trotz einer Außentemperatur von über 40 Grad kannst du hier nicht nur in über 600 Geschäften shoppen oder dir den Bauch im Food Court vollschlagen, sondern auch Skifahren. Ja du liest richtig, Skifahren. Denn in der Mall gibt es tatsächlich eine Skihalle mit fünf verschiedenen Abfahrten, einer Bob-Bahn und einem Lift. Ausrüstung und Skikleidung kannst du dir direkt in der Ski-Dubai Halle ausleihen. Ein 2 Stunden Ticket kostet ca. 46,- Euro, das Tagesticket gibt es ab ca. 75,- Euro.

Öffnungszeiten für die Mail of the Emirates: So-Mi: 10:00 bis 22:00 Uhr; Do-Sa: 10:00 bis 24:00 Uhr
Anfahrt: Rote Linie. Station 19: Mall of the Emirates

#7 Genieße die Dubai Skyline by Night

10 Reisetipps für Dubai: Von der Fußgängerbrücke Bridge of Tolerance hast du bei Nacht einen wundervollen Blick auf die Skylight von Dubai.

10 Reisetipps für Dubai: Von der Fußgängerbrücke Bridge of Tolerance hast du bei Nacht einen wundervollen Blick auf die Skylight von Dubai.

10 Reisetipps für Dubai: Imposanter geht Dubai bei Nacht wohl nicht, als der 360° Blick vom höchsten Gebäude der Welt.

10 Reisetipps für Dubai: Imposanter geht Dubai bei Nacht wohl nicht, als der 360° Blick vom höchsten Gebäude der Welt.

Auch bei Nacht ist Dubai ein ganz besonderes Highlight. Und ich spreche nicht von den Restaurants, Clubs und Bars, sondern von dem eindrucksvollen Panorama der gigantischen Wolkenkratzer. Wenn du mit dem eigenen Auto unterwegs bist, solltest du dir etwas Zeit nehmen und über die 7-spurigen Straßen durch das unvergleichliche Lichtermeer fahren. Oder du hältst an einem der zahlreichen Aussichtspunkte und Panorama Spots. Am besten hat mir persönlich der Blick vom Dubai Canal. Hierbei handelt es sich um noch recht junge Attraktion in Dubai. Entlang des Kanals wurde eine drei Kilometer lange Promenade mit Sitzgelegenheiten und kostenlosen Ladestationen für Smartphones geschaffen. Über die futuristische Fußgängerbrücke Bridge of Tolerance, die abends bunt angestrahlt wird, gelangst du über den Kanal und bekommst einen freien Blick auf Dubais Skyline.

#8 Nur gucken, nicht anfassen am Burj al Arab

10 Reisetipps für Dubai: Der Burj al Arab ist sicherlich eines der bekanntesten Bauwerke von Dubai.

10 Reisetipps für Dubai: Der Burj al Arab ist sicherlich eines der bekanntesten Bauwerke von Dubai.

10 Reisetipps für Dubai: Mit einem Kaffee den Strand lang spazieren und dabei den Blick auf den Burj al Arab genießen.

10 Reisetipps für Dubai: Mit einem Kaffee den Strand lang spazieren und dabei den Blick auf den Burj al Arab genießen.

Wer kennt es nicht, das luxuriöseste Hotel der Welt? Womöglich ist dir der Burj al Arab aus Reportagen oder Reisemagazinen bekannt. Offiziell hat das Hotel “nur” fünf Sterne, aber durch die luxuriöse Ausstattung werden oft noch zwei weitere Sterne von den Medien draufgepackt. So oder so, das markante, segelförmige Aussehen des Burj al Arab macht ihn ohnehin einzigartig und unverwechselbar.

Das Hotel liegt auf einer künstlich aufgeschütteten Insel.Eine Suite in der Hauptsaison kann dich locker 2.000 Euro pro Nacht kosten, von daher haben wir es vorgezogen, dass Bauwerk aus kostengünstiger Entfernung von einem nahegelegenen Strand anzusehen. Falls dir das nicht reicht, kannst du dich aber auch zum Frühstück (246 Euro pro Person), Dinner (190 Euro pro Person) oder auf einen Drink an der Cocktail Bar (159 Euro pro Person) für kurze Zeit in den elitären Club einkaufen. Einfach so reinspazieren und umschauen geht natürlich nicht ohne weiteres.

Anfahrt: Rote Linie. Station: Mall of the Emirates

#9 Noch einmal Kind sein in den Dubai Parks

10 Reisetipps für Dubai: Im Motiongate Park kannst du Achterbahn fahren bis zum Abwinken.

10 Reisetipps für Dubai: Im Motiongate Park kannst du Achterbahn fahren bis zum Abwinken.

10 Reisetipps für Dubai: Die geballte Ladung Bollywood bekommst du im Bollywood Park Dubai. Herrlich!

10 Reisetipps für Dubai: Die geballte Ladung Bollywood bekommst du im Bollywood Park Dubai. Herrlich!

10 Reisetipps für Dubai: Eine willkommene Abkühlung vom sonst so aufgeheiztem Dubai bietet der Lego Waterpark.

10 Reisetipps für Dubai: Eine willkommene Abkühlung vom sonst so aufgeheiztem Dubai bietet der Lego Waterpark.

Dubai ist eine Stadt, in der so schnell niemanden langweilig wird. Neben all den benannten Sehenswürdigkeiten sorgen zahlreiche Erlebnisparks in und um Dubai für allerhand Action und Spaß. Besonders gut haben mir die Dubai Parks gefallen. Hier haben sich gleich vier Parks mit unterschiedlichen Themenfokus angesiedelt und für jede Alters- und Zielgruppe ist etwas dabei.

Der Motiongate Park gibt es 27 Fahrgeschäfte, die sich thematisch an Filmklassikern wie Shrek, die Schlümpfe, Kung Fu Panda oder Madagascar ausgerichtet haben. Besonders aufregend ist der Free Fall Tower von Zombieland. Und natürlich kannst du all deine DreamWorks Helden auch in voller Größe persönlich kennenlernen.

Öffnungszeiten: täglich von 11:00 bis 22:00 Uhr

Etwas ganz Besonderes ist der Bollywood Park. Wer die farbenfrohen indische Tanzwelt mag, der wird diesen Park lieben. Denn schon beim Betreten des Bollywood Boulevards kommen dir tanzende, singende Darsteller in auswendigen Kostümen entgegen. Jede Ecke des Parks erinnert an Indien, es gibt Pani Puri und frisches Naan, heißen Chai sowie süße Lassis. Rund um die Uhr finden atemberaubende Live-Shows an den verschiedenen Schauorten statt, beispielsweise auf dem Mumbai Express oder einer verblüffenden Kopie des Taj Mahals. Wetten, dass auch dein Fuß dabei nicht ruhig stehen bleibt?

Öffnungszeiten: Sa-Mi: 10:00 bis 22:00 Uhr, Do-Fr: 14:00 bis 23:00 Uhr

Vor allem an jüngere Dubai Touristen im Alter von 2 bis 12 Jahren richten sich Legoland Dubai und Legoland Waterparks Dubai. Aber ich muss gestehen, auch ich hatte hier ordentlich Spaß! Im Legoland Dubai gibt es insgedamt 40 Fahrgeschäfte und Achterbahnen, aber auch eine Lego Ausstellung und zahlreiche Ort, an dem die Besucher selbst aus den beliebten bunten Legosteinen Türme, Tiere und andere Gestalten nachbauen können. Im Legoland Waterpark gibt es darüber hinaus 20 verschiedene Wasserrutschen und Attraktionen, darunter ein Wellenbad und ein Strudelbecken, in dem ganz in Ruhe dahintreiben und mit überdimensionalen Legosteinen spielen kannst.

Öffnungszeiten: Sa-Mi: 10:00 bis 18:00 Uhr, Do-Fr: 10:00 bis 20:00 Uhr

#10 Mache einen Ausflug nach Abu Dhabi

Ein besonderes Highlight in Abu Dhabi ist zweifelsohne die Scheich-Zayid-Moschee.

Ein besonderes Highlight in Abu Dhabi ist zweifelsohne die Scheich-Zayid-Moschee.

Nur 140 Kilometer entfernt liegt die Hauptstadt der Emirate: Abu Dhabi.

Nur 140 Kilometer entfernt liegt die Hauptstadt der Emirate: Abu Dhabi.

Wahrscheinlich bietet dir Dubai allein schon ausreichend Stoff für eine Städtereise von 3-5 Tagen, denn in meinen vorherigen Tipps habe ich noch keine Silbe über die Strände, Bootstouren oder die luxuriösen Hotels verloren. Aber davon wusstest du bestimmt auch schon, bevor du angefangen hast diesen Artikel zu lesen. Wenn es deine Zeit zulässt, dann plane unbedingt auch einen Tagesausflug nach Abu Dhabi ein. Denn die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate liegt nur 140 Kilometer von Dubai entfernt und lässt sich gut mit dem Bus oder einem Mietwagen erkunden. Auch geführte Tagestouren, bei dem du direkt an deinem Hotel abgeholt und wieder abgesetzt wirst, kannst du ganz einfach online oder in deinem Hotel buchen.

Abu Dhabi bietet dir einen ganz anderen Blick auf die Emirate. Zwar gibt es auch hier Wolkenkratzer und riesige Autobahnen, aber an die Superlativen von Dubai kann die Hauptstadt nicht anknüpfen. Dafür wartet in Abu Dhabi ein ganz besonderes Highlight auf dich, die Scheich-Zayid-Moschee.


Weitere Reisetipps für Dubai, die es nicht in meine Top 10 geschafft haben

Reisetipps für Dubai: Für viele Dubai Reisende ist eine Wüstensafari ein absolutes Highlight.

Reisetipps für Dubai: Für viele Dubai Reisende ist eine Wüstensafari ein absolutes Highlight.

#11 Wüstensafari und Kamelreiten
Von Dubai aus kannst du ca. 6-stündige Wüstensafaris mit dem Jeep buchen. Unterwegs kannst du auf Kamelen reiten oder die Dünen mit einem Sandboard runterrutschen. Meistens enthalten sind auch ein Barbecue im Beduinenzelt.

#12 The Palm und The World Island
Sicher hast du schon von den skurrilen Inseln gehört, die vor der Küste Dubai künstlich aus Sand aufgeschüttet wurden. Man mag davon halten was man will, einen Blick sind die Inseln auf jeden Fall wert.

#13 Helikopter Rundflug
Wenn dein Reisebudget es zulässt, kannst du dir die Stadt der Superlative auch im Rahmen eines Helikopter Fluges aus der Vogelperspektive anschauen. Erst dort wird dir bewusst, dass Dubai nur von Sand und Dünen umgeben wird.

#14 Strandtag
Was viele nicht wissen, Dubai besitzt insgesamt 170 Kilometer Strandfläche. Entlang der Stadt wurden zahlreiche Strände angelegt, viele davon auch außerhalb der Hotelbereiche. Besonders beliebt ist der Jumeirah Beach, der sich direkt an der Stadt am Zulauf des Dubai Creek befindet.

Eine recht neue Sehenswürdigkeit in Dubai ist der Dubai Frame mit seiner fantastischen Aussicht.

Eine recht neue Sehenswürdigkeit in Dubai ist der Dubai Frame mit seiner fantastischen Aussicht.

#15 Dubai Frame
Eine sehr junge Sehenswürdigkeit ist Dubai Frame, der erst im Januar 2018 eröffnet wurde. Dabei handelt es sich um ein 150 Meter hohes Bauwerk, das an einen Fotorahmen erinnert. Zwei Türme verbinden eine 93 Meter lange Brükcke, die fast durchgehend verglast ist und schwindelerregende Ausblicke nach unten und auf Dubais Skyline bietet.

#16 Dubai Downtown
Bur Dubai, so lautet der Name der renovierten Altstadt von Dubai, die sich entlang des Flusses Dubai Creek erstreckt. Hier findest du historische Gebäude, Museen und einige Souks. Dort befindet sich auch die alte Festung Al-Fahidi-Fort, die heute das Dubai Musem beherbergt.

#17 Dubai Creek
Mit einen der zahlreichen Wassertaxis oder in Rahmen einer offiziellen Bootstour kannst du den 14 Kilometer langen Meeresarm Dubai Creek erkunden und eine frische Priese in der sonst so aufgeheizten Großstadt genießen.

#18 Jumeirah Moschee
Ein der schönsten Moscheen in Dubai ist die Jumeirah Moschee, die auch Nicht-Muslimen an 6 Tagen die Woche besuchen dürfen. Sie bietet Platz für bis zu 1.200 Personen und wurde aus weißem Stein errichtet. Bitte achte bei einem Besuch der Moschee auf passende Kleidung. Männer sollten lange Hosen tragen, Frauen zusätzlich Schultern und Kopf bedecken.

Reisetipps für Dubai: Die Jumeirah Moschee gilt das die schönste Moschee in ganz Dubai.

Reisetipps für Dubai: Die Jumeirah Moschee gilt das die schönste Moschee in ganz Dubai.


Auf einen Blick: Alles was du über Dubai wissen musst

Beste Reisezeit
Als die beste Reisezeit für Dubai gelten die Monate Oktober und November. In den hiesigen Sommermonaten ist es in Dubai unerträglich heiß, hingegen sinken dann aber auch die Preise für Flüge und Unterkünfte.

Anreise vom Flughafen
Sofern du keinen Mietwagen gebucht hast, kannst du dir entweder ein Taxi vom Flughafen in die Stadt nehmen oder du fährst mit der Metro. Die zweite Option ist natürlich günstiger. Mit der roten Linie gelangst du direkt in die Stadt.

Transport vor Ort
Das Auto ist das unumstrittene Haupttransportmittel in Dubai. Einfach mal die Straße überqueren und zur nächsten Sehenswürdigkeit laufen, das ist nahezu unmöglich. Dubai ist wirklich keine Stadt für Fußgänger. Die Sehenswürdigkeiten liegen zu weit entfernt und die Hitze macht lange Märsche auf Dauer unerträglich. Entweder du nimmst dir also ein Taxi oder du mietest dir einen Leihwagen, um Dubai und die Vereinten Arabischen Emirate auf eigene Faust zu erkunden. Das Tanken ist in Dubai übrigens deutlich günstiger als in Deutschland. Ein Liter Benzin kostet umgerechnet nur ca. 35 Cent. Natürlich gibt es auch eine Metro, die dich quer durch Dubai bringt. Sie fährt täglich von 06:00 Uhr bis Mitternacht.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln quer durch Dubai: Hier sind sogar die Haltestellen klimatisiert.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln quer durch Dubai: Hier sind sogar die Haltestellen klimatisiert.

Währung und Kosten
In Dubai zahlt man in Dirham (AED). Der Umrechnungskurs liegt etwa bei 1:4. Überall in der Stadt gibt es Geldautomaten. Für Parkscheine solltest du immer ein paar Münzen in der Tasche haben. Allgemein ist Dubai natürlich nicht gerade ein Schnäppchen. Günstig essen kannst du vor allem in den Märkten und den Malls, die Restaurants wiederum sind meistens recht teuer.

Visum
Als deutscher Staatsbürger bekommst du bei der Einreise am Flughafen in Dubai gegen Vorlagen eines gültigen Reisepasses ein Touristenvisum ausgestellt. Es gilt 30 Tage lang und du musst dich um gar nichts kümmern.

Einheimische und Kommunikation
In den Vereinten Arabischen Emiraten leben ca. 8,4 Millionen Menschen. Nur 1 Million davon sind Einheimische, sogenannte Emiratis, der Rest ist zugezogen. In Dubai selbst leben ca. 2 Millionen Menschen, also knapp ein Viertel des ganzen Landes. Die Amtssprache ist Arabisch, aber Englisch ist weit verbreitet und du wirst keine Probleme haben dich zu verständigen.

Reisetipps für Dubai: Auch sehr gut kannst du dich mit den alten Segelbooten "Dhaus" fortbewegen.

Reisetipps für Dubai: Auch sehr gut kannst du dich mit den alten Segelbooten „Dhaus“ fortbewegen.

Kleidung
Auch wenn Dubai super modern erscheint solltest du nicht vergessen, dass du dich in einem Islam-geprägten Land befindest und dementsprechend auch einige Regeln beachten. Frauen sollten ihre Schultern bedecken und keine tief ausgeschnittenen Dekolletees zeigen. Auch Hotpants und Miniröcke sind natürlich tabu, besser ist es, wenn deine Kleidung zumindest das Knie bedeckt. Beim Betreten einer Moschee bekommst du einen Umhang oder zumindest ein Kopftuch.

Alkohol und Zigaretten
In der Öffentlichkeit ist der Konsum von Alkohol verboten. Alkoholische Getränke werden allerdings häufig in Hotels an der Bar ausgeschenkt. In den Supermärkten und Malls bekommst du keinen Alkohol zu kaufen. Das Rauchen wiederum ist in der Öffentlichkeit erlaubt, nur in geschlossenen Räumen ist davon abzuraten.

Du warst bereits in Dubai und hast weitere Insidertipps parat? Hinterlasse ein Kommentar und verrate uns deine Dubai Highlights!

@ Bilder: Sebastian Semmler, Doreen Semmler, wedn – pixabay.com, Martinschuschi – pixabay.com, photosforyou – pixabay.com, publicdomainpictures – pixabay.com, keerthichn – pixabay.com

IsoldeMaReisen

Mein Name ist Isolde MaReisen und ich bin fernsüchtig. Auf fernsuchtblog.de berichte ich von meinen Reisen, Outdoor-Erlebnissen und gebe Tipps für Weltenbummler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptierst hast. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir deine persönlichen Daten nicht an Dritte weitergeben.