Herbst Risotto mit Pfifferlingen und Schafskäse

Rezept für ein leckeres Herbst Risotto
Rezept für ein leckeres Herbst Risotto

Der goldene Herbst hat in Deutschland Einzug gehalten und wir erfreuen uns an den wundervollen Blattfärbungen, riesigen Kürbissen und natürlich PILZEN! Denn Herbstzeit bedeutet auch Pilzzeit!

Eines meiner absoluten Lieblingsgerichte im goldenen Herbst ist das Herbst Risotto mit Pfifferlingen und Schafskäse – genau das richtige für einen gemütlichen Couchabend. Im folgenden verrate ich euch mein Herbst Risotto Rezept. Alternativ können die Pfifferlinge natürlich auch mit anderen Pilzsorten wie Steinpilzen und Champions ersetzen. Schmecken lassen!

Zutaten für Herbst Risotto mit Pfifferlingen und Schafskäse (für 2 Personen):

  • 200 g Risotto Reis
  • 2 Zwiebeln
  • 300 g Pfifferlinge
  • 150 ml Weißwein
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 100 g Schafskäse
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pamesan zum Garnieren
Leckeres Herbst Risotto: Schnell und ganz leicht!

Leckeres Herbst Risotto: Schnell und ganz leicht!

Zubereitung Herbst Risotto mit Pfifferlingen und Schafkäse

1. Schneidet die Zwiebeln in kleine Würfel. Trennt die Rosamrinnadeln und Tyhymianblätter vom Zweig und hackt diese klein. Erhitzt Olivenöl in einem Top und schwitzt Zwiebeln, Rosmarin und Thymian kurz an. Anschließend den Risotto Reis dazugeben und unter stetigem Rühren anbraten, bsi die Reiskörner glasig werden. Löscht dann die Mischung mit dem Weißwein ab.

2. Die Gemüsebrühe erhitzen. Wenn der Weißwein im Topf verkocht ist, gebt ihr mit einer Kelle die Gemüsebrühe hinzu, so dass der Risotto Reis komplett bedeckt ist. Stellt den Herd etwas niedriger, damit der Reis nicht anbrennt und rührt kontinuierlich um. Gebt so lange Gemüsebrühe mit einer Kelle nach, bis der Risotto Reis gar bzw. schlotzig (wie man so schön sagt) ist. Das kann (je nach Reissorte) 20-40 Minuten dauern.

3. Während der Risotto Reis vor sich her köchelt und gar wird, könnt ihr die Pfifferlinge putzen. Alternativ schmeckt das Gericht natürlich auch mit anderen Pilzsorten. Die geputzen Pfifferlinge anschließend in einer Pfanne mit Polivenöl anbraten und würzen.

3. Wenn der Risotto Reis gar ist, gebt ihr den gestückelten Schafkäse und die angebratenen Pfifferlinge mit in  den Topf und vermengt alles miteinander. Dann je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen-

4. Das Herbst Risotto auf einem Teller anrichten und mit Pamesan bestreuen.

Das Herbst Risotto am besten mit einem guten Rotwein und frischem Brot genießen. Lasst es euch schmecken!

IsoldeMaReisen

Mein Name ist Isolde MaReisen und ich bin fernsüchtig. Auf fernsuchtblog.de berichte ich von meinen Reisen, Outdoor-Erlebnissen und gebe Tipps für Weltenbummler.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptierst hast. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir deine persönlichen Daten nicht an Dritte weitergeben.