Gefüllter Mikrowellenkürbis

Kennt ihr den sogenannten Mikrowellenkürbis? Nein? Na dann geht es euch ja wie mir, denn bis vor kurzem war mir der Mikrowellenkürbis auch noch kein Begriff. Kein Wunder, der Mikrowellenkürbis ist eine relativ neue, kleine Kürbissorte, die speziell für die Zubereitung in der Mikrowelle (bzw. alternativ im Ofen) gezüchtet wurde. Klingt komisch, ist aber super lecker! Und vor allem kann man mit einem Mikrowellenkürbis ganz schnell und einfach tolle Gerichte oder Beilagen zaubern.

Was ist ein Mikrowellenkürbis?

Ein Mikrowellenkürbis sieht im Grunde aus wie ein Zierkürbis. Er ist klein, wiegt zwischen 200 g und 300 g und ist gelb. Am besten ihr fragt einfach mal den Gemüsehändler eures Vertrauens danach. Aber auch in Supermärkten wie Kaufland oder Edeka habe ich den Mikrowellenkürbis schon bekommen. Binnen 10 Minuten kann man mit ihm super leckere und gesunde Speisen zaubern. Perfekt, wenn es mal schnell gehen soll und eine gute Alternative zu ungesunden Fertiggerichten.

Zutaten für einen gefüllten Mikrowellenkürbis (1 Person)

  • 1 Mikrowellenkürbis
  • 5 EL Frischkäse
  • Frische Kräuter oder Tiefkühlkräuter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Schneidet vorsichtig den Deckel des Kürbis ab und legt diesen beiseite. Nun höhlt ihr den Mikrowellenkürbis aus, indem ihr mit einem Löffel das faserige Fleisch und die Kerne entfernt. Den ausgehöhlten Kürbis stellt ihr nun in die Mikrowelle und lasst ich auf höchster Stufe ca. fünf bis zehn Minuten seine Runden durch die Mikrowelle drehen. Die Garzeit variiert je nach Größe und Alter des Kürbisses. Der Mikrowellenkürbis ist gar, wenn ihr das Fruchtfleisch mit einem Löffeln lösen könnt.

Nun könnt ihr den Mikrowellenkürbis füllen. Ich persönlich empfehle eine Füllung aus Frischkäse und frischen Kräutern. Alternativ kann man den Kürbis aber auch mit Hackfleisch, Sour Creme und Käse zubereiten. Nachdem ihr den Mikrowellenkürbis nach eurem Gusto gefüllt habt, könnt ihr diesen noch einmal kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, bevor er noch einmal für wenige Minuten inklusive Deckel in die Mikrowelle geht. Serviert wird der Mikrowellenkürbis mit Deckel als Hauptspeise oder als Beilage zu Fleischgerichten. Bon Appétit!

Wer keine Mikrowelle hat oder auf diese verzichten möchte, der kann den Mikrowellenkürbis auch im Ofen zubereiten. Dazu stellt hat den ausgehöhlten Kürbis einfach bei 200 Grad für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Bilder:  © Doreen Schollmeier

IsoldeMaReisen

Mein Name ist Isolde MaReisen und ich bin fernsüchtig. Auf fernsuchtblog.de berichte ich von meinen Reisen, Outdoor-Erlebnissen und gebe Tipps für Weltenbummler.

Das könnte Dich auch interessieren...