Spontaner Kurztrip übers Wochenende: Inspirationen für deine Alltagsflucht!

 [Anzeige] Die Woche über hast du fleißig gewerkelt, die Werktage sind wie ein ICE an dir vorbei gerast und eigentlich bräuchtest du mal wieder eine Auszeit vom Hamsterrad? Wer spontan übers Wochenende verreisen möchte hat meist ein Problem: Die Körper ist willig, der Geist ist… und ja planlos trifft es wohl ganz gut. Denn wohin soll er gehen, der spontane Kurztrip?

 

Noch Zeit am Wochenende? Um dich zu inspirieren, verrate ich dir meine 4 Lieblings Wochenendtrips in Deutschland.

 

#1 Nürnberg & Umgebung: Natur, Kultur und fränkisches Bier!

Wandern, Paddeln, schnuckelige kleine Städte und deftige Küche. Wenn du nach einem abwechslungsreichen Ziel für das nächste Wochenende suchst, kann ich dir die Metropolregion Nürnberg empfehlen. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Wie wäre es mit einer ausgiebigen Wanderung in der Fränkischen Schweiz, beispielsweise zum Panorama Berg Bad Staffelstein oder die märchenhafte Kirschblütenwanderung bei Pretzfeld. Oder du testest deine Kräfte beim Klettern oder Klettersteigen im Frankenjura, zum Beispiel am Höhenglückssteig. Wenn du dich lieber auf dem Wasser sportlich betätigen möchtest, bietet dir der rund 3.000 Quadratmeter große Naturpark Altmühltal wunderschöne Paddeltouren zwischen schroffen Felswänden je nach Kondition und Zeit. Die fränkische Metropole Nürnberg ist auch ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung urfränkischer Ortschaften wie Dinkelsbühl, Rothenburg oder Bamberg. Achte hier vor allem auf die wunderschönen Fachwerkhäuser und genieße ein typisch fränkisches Bier in einer der zahlreichen Brauereien und Wirtshäusern.

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit Wandern in der Fränkischen Schweiz?

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit Wandern in der Fränkischen Schweiz?

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit Fachwerkhäusern in Ortschaften rund um die Metropolregion Nürnberg?

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit Fachwerkhäusern in Ortschaften rund um die Metropolregion Nürnberg?

#2 Schwarzwald: Dichte Wälder, Freizeitpark und französische Köstlichkeiten

Der Schwarzwald bietet dir an nur einem Wochenende die perfekte Kombination aus Action, Kultur und Entspannung. Deutschlands größtes Mittelgebirge verfügt über eine Vielzahl idyllischer Wanderwege, beispielsweise durch mystische Wälder, zu beliebten Gewässern wie dem Schluchsee oder tosenden Wasserfällen wie dem Triberger Wasserfall.

Für Kinder und Adrenalinjunkies ist der Europapark in Rust ein tolle Alternative zum Wandern und Relaxen. Der Themenpark bieten zahlreiche Attraktionen wie Wildwasserrutschen, Achterbahnen, ein Geisterhaus und lustige Shows und verspricht Spaß für Groß und Klein. Der Schwarzwald ist aber auch ein guter Ausgangspunkt für einen Tagesausflug über die französische Grenze ins nahegelegene Straßburg. Genieße hier einen leckeren Flammkuchen und mache einen Spaziergang entlang der Ill, erkunde Petite France und besteige das Straßburger Münster. Auch Freiburg ist nur einen Steinwurf entfernt und ein geeignetes Ziel für einen Tagesausflug.

Spontaner Kurztrip gefällig? Wir wäre mit einem Ausflug in den Europa Park in Rust?

Spontaner Kurztrip gefällig? Wir wäre mit einem Ausflug in den Europa Park in Rust?

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit einem Tagesausflug nach Straßburg?

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit einem Tagesausflug nach Straßburg?

#3 Allgäu: Wandern, Mountainbiken und Käsespatzen

Das liebliche Allgäu ist genau das richtige Wochenendziel für dich, wenn dir der Sinn nach Bergen, Wandern und deftigen Hüttenschmaus steht. Besonders gerne besuche ich die Allgäuer Bergwelten im Rahmen von 2-3 tägigen Hüttentouren und wandere zwischen Bergseen, Almwiesen und Gipfeln. Besondern empfehlen kann ich dir die vom DAV geführte Rappenseehütte und das Hand-Luitpold-Haus. Wenn du es etwas ruhiger und entspannter magst, bieten dir aber auch Ortschaften wie Oberstdorf, Kempten oder Immenstadt einen guten Stützpunkt für Tageswanderungen und Ausflüge ins Umland. Das Allgäu ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Schnupper etwas frische Bergluft und wandere vorbei an endlosen, saftig grünen Almwiesen, niedlichen kleinen Berghütten, glasklaren Bergseen und tosenden Wasserfällen. Wenn du mehr Action magst, kannst du dich auch an einem der zahlreichen Klettersteige testen, mit dem Mountainbike die gut ausgebauten Trails abfahren oder die Schluchten und Flüsse beim Canyoning erkunden. Für Kulturliebhaber steht ein Besuch von Schloss Neuschwanstein bei Füssen ganz oben auf der To-Do-Liste.

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit Mountainbiken und Hüttenschmaus im Allgäu?

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit Mountainbiken und Hüttenschmaus im Allgäu?

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit Wandern im Allgäu?

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit Wandern im Allgäu?

#4 Görlitz: Zwischen Hollywood und DDR Charme

Der Vorleser, Inglourious Basterds und Grand Budapest Hotel – nicht ohne Grund dient die sächsische Grenzstadt Görlitz immer wieder großen Hollywood Produktionen rund um Brad Pitt und Kate Winslet als Drehort. Görlitz, von Einheimischen gerne als „Görliwood“ bezeichnet, verfügt über unzählig viele gut erhaltene und denkmalgeschützte Bausubstanz aus den Gründerzeiten und der Renaissance.

Am besten erkundest du die wunderschöne Altstadt auf einem gemütlichen Spaziergang, dabei nicht verpassen solltest du das Heilige Grab, die Peterskirche und den Flüsterbogen auf dem Untermarkt. Die zahlreichen Türme der Stadt kannst du teilweise sogar besteigen und von weit oben den Blick auf die Schwesterstadt „Zgorcelec“ und die Neiße genießen. Ebenfalls eine gute Adresse für einen schönen Panoramablick ist eine Wanderung auf den Hausberg, die Landeskrone. Der Berg ist übrigens auch Namengeber für das in Görlitz gebraute Bier „Landskron“, welches es neben dem klassischen Pils auch recht kreativen Sondersorten wie „Wiener Kaffee“, „Portwein Hefe“ oder „Whisky Malz“ gibt. Übrigens wird das Bier als offene, handgeführte Gärung produziert. Bitte was? Mehr darüber erfährst du in einer Landskron Brauereiführung.

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit einem historischen Streifzug durch Görlitz?

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit einem historischen Streifzug durch Görlitz?

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit einen Spaziergang durch Görlitz?

Spontaner Kurztrip gefällig? Wie wäre es mit einen Spaziergang durch Görlitz?

Plane deinen spontanen Kurztrip mit 48HOURS!

Nun hast auch du Lust auf einen spontanen Wochenendtrip bekommen? Allerdings gibt es da ein Problem: Die Planung. Das richtige Ziel finden, Hotelseiten nach günstigen Unterkünften durchforsten, Verkehrsanbindungen und Infrastruktur prüfen sowie Ausflugsmöglichkeiten recherchieren – das alles raubt Zeit und Nerven. Und eigentlich wolltest du doch ohne großen Aufwand und Stress einfach weg, nicht wahr? Dann könnte das Portal 48HOURS genau das Richtige für dich sein.

Mein persönlicher Newsletter mit Deals für spontane Kurztrips von 48HOURS.

Mein persönlicher Newsletter mit Deals für spontane Kurztrips von 48HOURS.

48HOURS unterstützt dich bei der Planung deinen spontanen Wochenendtrips und sucht dir die besten und günstigsten Deals für deinen Wunschtermin aus. Alles was du machen musst, ist 48HOURS zu verraten, wann es losgehen soll, worauf du Lust hast, wie hoch dein Budget ist und mit wem du verreisen möchtest. Der Fragebogen kostet dich nicht mal 3 Minuten. Kurz darauf erhältst du bereits einen ganz individuellen Newsletter mit passenden Reise Deals für deinen Termin, die ganz genau auf deine Wünsche zugeschnitten sind. Neben einem Hotel Vorschlag erhältst du auch Tipps für mögliche Aktivitäten, Hinweise zur Anreise sowie Alternativtermin. Einfacher geht es wirklich nicht. Wähle einfach das passende Angebot aus. Und mit nur einem Klick ist der spontane Wochenendtrip auch schon gebucht. Deine Tasche musst du aber natürlich noch selber packen!

Plane deinen spontanen und individuellen Kurztrip mit 48HOURS!

Mein persönlicher Newsletter mit Deals für spontane Kurztrips von 48HOURS.

© Bilder: Doreen Schollmeier

IsoldeMaReisen

Mein Name ist Isolde MaReisen und ich bin fernsüchtig. Auf fernsuchtblog.de berichte ich von meinen Reisen, Outdoor-Erlebnissen und gebe Tipps für Weltenbummler.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Felix sagt:

    Ich kann Fürth sehr empfehlen wenn es in der Nähe von Nürnberg, gut zu erreichen (Haltestelle: Fürth Rathaus mit der U1) und etwas gemütlicher als in NBG sein soll. Schöne Fachwerkhäuser findet man da auch und am Grünen Markt und in der Gustavstraße gibt es gutes, günstiges Essen. An der Pegnitz und Regnitz entlang kann man im Sommer gut sitzen und ein Grüner (Bier aus Fürth für die die es nicht kennen) trinken. Zum Sport machen eignet sich das Gebiet um Fürth herum auch ganz gut. Es ist eine schöne Laufstrecke, es gibt Bolzplätze und sogar ein Outdoorgym.
    Mir gefällt Fürth sogar so gut dass ich bei der letzten Fotoparade von erkunde-die-welt.de nur Bilder aus Fürth eingereicht habe.