Impressionen St. Petersburg

Alley of floating umbrella in St. Petersburg
Alley of floating umbrella in St. Petersburg

Mein Städtetrip St. Petersburg: 5 Tage verbrachte ich nach einer langen und zähen Russland Visum Prozedur im Venedig des Ostens – und war restlos begeistert. St. Petersburg trumphte auf mit grandiosen Bauwerken, deftigen Essen, unzähligen Festen und jeder Menge Gold, Protz und Prunk. Für einen Städtetrip nach St. Petersburg sollte man mindestens 5 Tage einplanen, um zumindest die Highlight gesehen zu haben: Die wundervolle, farbenfrohe Bluterlöserkirche, die goldenen Kuppeldächer der Kirchen, die imposante Isaak-Kathedrale, der protzige Peterhof 25 Kilometer außerhalb der Stadt, das an Venedig erinnernde Stadtzentrum, die grünen Parks und das leckere Essen. St. Petersburg hat mich überzeugt! Ein Städtetrip der Extraklasse!

Bilder:
© Doreen Schollmeier
© Sebastian Semmler

IsoldeMaReisen

Mein Name ist Isolde MaReisen und ich bin fernsüchtig. Auf fernsuchtblog.de berichte ich von meinen Reisen, Outdoor-Erlebnissen und gebe Tipps für Weltenbummler.

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Nils sagt:

    Coole Bilder. Die Architektur in St. Petersburg muss wirklich beeindruckend sein 🙂

  2. Morteza Ebneghasem sagt:

    A unique architecture …. thank you

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptierst hast. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir deine persönlichen Daten nicht an Dritte weitergeben.